Aperitif am Canal Grande!

Ob Aperol-Spritz oder Campari-Soda, Martini oder Bellini: Ein Aperitif am Canal Grande in Venedig ist ein unvergessliches Erlebnis – nicht nur für hoffnungslose Romantiker.

Ein Aperitif am Canal Grande in Venedig gehört zu den typischsten italienischen Erlebnissen. Die Location dafür bietet das Hotel SINA Centurion Palace, fast am Punta della Salute, ganz in der Nähe des Guggenheim-Museums im Sestiere Dorsoduro.

Den Aperitif mit exquisitem Fingerfood vom Antinoo’s Lounge & Restaurant genießt man hier auf der Hotel-Terrasse – inklusive des spektakulären Blicks auf den Kanal mit seinem regen Treiben der Gondeln, Vaporetti und Motorbooten, auf die Silhouette der Kirche Madonna della Salute und die vielen Palazzi, die den Canal Grande schmücken. Bei Sonnenuntergang umhüllt eine rosafarbene, romantische Abendstimmung die berühmte Wasserstraße: Die Zeit scheint still zu stehen, und man beginnt zu träumen. Raffiniert, exquisit und doch erschwinglich: So einen Aperitif sollte man sich in der Lagunenstadt nicht entgehen lassen!

Aperol-Spritz & Co

In der Lagunenstadt trinken die Venezianer zum Aperitif am liebsten einen Spritz bzw. einen Aperol-Spritz: Das Getränk wird in jedem Lokal zusammen mit Snacks (Oliven, Chips oder den typischen cicchetti) angeboten – zu sehr unterschiedlichen Preisen.

Informationen:

Zum Aperitif im Hotel SINA Centurion Palace wird eine Reservierung empfohlen: www.sinahotels.com
Das Hotel SINA Centurion Palace erreicht man am besten mit dem Vaporetto (die Haltestelle „Salute“ liegt ganz in der Nähe).
Die Hotel-Terrasse ist dem Wassertaxi direkt zu erreichen, denn sie verfügt über eine kleine Anlegestelle zum Ein- und Aussteigen. 

Text: Nicoletta De Rossi    •    Bilder: Harald Koch

Teile diesen Beitrag

Das könnte Sie auch interessieren...​

Geheimtipps aus den Regionen