Der Bortolina aus Piacenza

Der Bortolina ist ein typisches Gericht der Gegend rund um Piacenza in der Region Emilia Romagna. Einfach zuzubereiten, schmeckt diese Art Fladen am besten zusammen mit Schinken und Salami und ist ideal für einen Aperitif.

Bortolina ristorante Le Proposte2

Rezept vom Küchenteam des Restaurants Le Proposte in Corano.

Zutaten   

  • Mehl (Type 00)
  • Kaltes Mineralwasser
  • Salz
  • Sonnenblumenöl
  • Eier

Zubereitung

Mehl in eine Schüssel geben, gut mit Wasser verrühren und zu einem geschmeidigen, fast flüssigen Teig verarbeiten. Ein Ei pro halbes Kilogramm Mehl dazugeben, salzen und den Teig ungefähr eine halbe Stunde ruhen lassen. Den Teig langsam und portionsweise ins heiße Öl geben und den Fladen auf beiden Seiten backen. Die gebackenen Fladen auf Backpapier abtropfen lassen und warm servieren. 

Informationen: www.ristoranteleproposte.it

Bild: Restaurant Le Proposte

Erscheinungsdatum: 13.06.2020

Teile diesen Beitrag

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *