Das Restaurant „Le Proposte“ in Val Tidone

Kulinarische Spezialitäten aus der Val Tidone rühmt sich das Restaurant „Le Proposte“ in Corano – zu Recht!

Auf eine sanfte Hügellandschaft blickt das Restaurant “Le Proposte”, das es in der kleinen Ortschaft Corano in Emilia-Romagna zu entdecken gilt. Vor allem am Wochenende gibt es im Lokal, das Danila Ratti und Luigi Pedrini mit Tochter Manuela seit dem Jahre 2000 führen, ein reges Treiben, denn der Bekanntschaftsgrad seiner Küche geht längst über die Grenzen der Provinz Piacenza hinaus. Aus der Küche der Chefköchin Danila kommen die typischen Primi der Region, wie Tortelli und Pisarei.

Eiernudeln, genauso wie alle Saucen, werden im Restaurant “Le Proposte” rigoros hausgemacht. Zu seinen traditionellen Spezialitäten gehören auch Fleischgerichte aus Gans, Ente und Perlhuhn, wie beispielsweise Ente mit einem Sud aus Weißwein und Kirschen. Das Menü beginnt mit leckeren Antipasti aus lokaler Salami und gebackenem Gemüse. Delikatessen, wie schwarze Trüffeln, gibt es hier das ganze Jahr über. Sogar weiße Trüffeln verfeinern ab und zu einen schmackhaften Teller Tagliatelle.

Begleitet werden die Menüs von einer großzügigen Weinkarte mit über 350 Etiketten, die Marco Ferri den Gästen anbietet und erklärt – vom typischen Wein der Region, dem Gutturnio, kann man hier unter 150 Varianten auswählen. Als krönenden Abschluss bestellt man eine leckere Nachspeise, wie den budino di mosto, einen Pudding aus Traubenmost (von der Weinrebe Bonarda): einfach himmlisch!

TIPP: Wer abends keine Lust mehr hat, wieder nach Hause zu fahren, kann im nahen B&B „Dimora di Corano“ übernachten. Am darauf folgenden Morgen genießt man die bezaubernde Landschaft dieser Gegend in vollen Zügen.

Informationen: www.ristoranteleproposte.it  

Text und Bilder: Nicoletta De Rossi

Teile diesen Beitrag

Das könnte Sie auch interessieren...​

Geheimtipps aus den Regionen