„La Tavola“ am Lago Maggiore

Das Restaurant „La Tavola“ im lombardischen Laveno Mombello verführt seine Gäste mit den Kreationen des Sternekochs Riccardo Bassetti – und mit der atemberaubenden Lage am östlichen Ufer des Lago Maggiore.

La Tavola_Ph Nicolo Brunelli2

La Tavola“ in Laveno Mombello ist eines der renommierten Restaurants Italiens, die wegen der Pandemie lange Zeit für die Gäste geschlossen hatten. Vor einigen Wochen hat das mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Lokal mittags wieder öffnen dürfen. Küchenchef Riccardo Bassetti hat daher zum Valentinstag seine Gäste mit einem speziellen Menü begeistert. Die Gäste können sich heute wieder darauf freuen, Spezialitäten, wie zum Beispiel rote Gambas, Blumenkohlmousseline, Zander oder Kürbisrisotto, im Restaurantsaal mit Seeblick genießen zu können.

Die Leidenschaft einer ganzen Familie

Wer sich gerne überraschen lässt, der bestellt bei Riccardo Bassetti das Viergänge-Menü „A mano libera“, das der Sternekoch speziell für seinen Gast kreiert. Selbstverständlich kann man immer a la carte seine eigenen Lieblingsgerichte bestellen. Begleitet werden Bassettis Gerichte von einer mit über 600 Etiketten reichhaltig dotierten Weinkarte und der fachlichen Empfehlung der Sommelière Elisabetta Ballerini, der Mama von Riccardo. Für das Brot ist dagegen Signor Giovanni zuständig, der Vater des Küchenchefs und Chef des Hotels Il Porticciolo. Für seine Kreationen verwendet Bassetti exklusiv saisonale Produkte aus der nahen Umgebung und lokalen Seefisch. Darauf schwört er, genauso wie auf den Blick auf seinen Lago. Exquisite Gerichte kombiniert mit einem wunderschönen Seeblick – einfach ein Lokal zum Verlieben.

Informationen: Zum 4-Sterne Hotel Il Porticciolo in Laveno Mombello gehören das Restaurant „La Tavola“ ebenso wie das preiswertere Lokal „L’Osteria“.  www.ilporticciolo.com

Text: Nicoletta De Rossi

Bilder: Restaurant „La Tavola“ – Aufmacher-Bild: Nicolò Brunelli -Bilder von Riccardo Bassetti im Restaurant und auf dem Anliegeplatz: Susy Mezzanotte

Erscheinungsdatum: 22.02.2021

Teile diesen Beitrag

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *