Kabeljauwürfel mit Orange auf Suppe aus Azukibohnen und Focaccia

Ein leckeres Fischgericht mit Kabeljau von Küchenchef Orlando Scaggiante und Alex Zabot, Restaurant Origini in Caorle.

cubo di merluzzo ristorante Origini2

Rezept von Küchenchef Orlando Scaggiante und Alex Zabot (Restaurant Origini in Caorle)

Zutaten für 4 Personen

  • Frischer Kabeljau
  • Kräuter
  • Saft, 1 Orange
  • Mirepoix (Rostgemüse) für die Suppe
  • Azukibohnen, eingeweicht
  • Gemüsebrühe
  • Focaccia
  • Natives Olivenöl extra
  • Butter
  • Parmesan
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

Den Kabeljau putzen und waschen, in Würfel schneiden und mit Öl, Kräutern, Salz und Pfeffer marinieren. In einer Pfanne mit Antihaft-Beschichtung Olivenöl erhitzen und Kabeljau darin kurz anbraten, mit dem Orangensaft ablöschen und zu einem Fond reduzieren.    

Für die Suppe

Mirepoix in einem Topf dünsten, eingeweichte Bohnen dazugeben, mit etwas Gemüsebrühe aufgießen und weiter kochen. Gekochtes Gemüse und einen Teil der Bohnen passieren und mit Butter und Parmesan abschmecken.

Fertigstellung

Focaccia in Würfel schneiden und kurz im Ofen aufwärmen. Suppe in einen großen tiefen Teller gießen, darauf einen Focaccia-Würfel und einen oder zwei Fisch-Würfel hinlegen, mit ein bisschen Fond beträufeln und warm servieren.

Informationen: Hotel Garden Sea

Bild: Restaurant Origini

Erscheinungsdatum: 24.04.2020

Teile diesen Beitrag

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *