Val d’Orcia Art Festival

In Radicofani, einer bezaubernden kleinen Stadt im toskanischen Val d’Orcia, findet das erste Val d’Orcia Art Festival in diesem September statt.

Radicofani 1

Es wundert den Besucher nicht, dass das Val d’Orcia Art Festival genau in dieser wunderschönen Gegend der Toskana ins Leben gerufen wurde. Crete Senesi, Calanchi, Lavaströme genauso wie Weizenfelder, Olivenbäume und Weinberge prägen die einzigartige Landschaft dieser Gegend, die sich zu allen Jahreszeiten wie eine natürliche Farbenpalette präsentiert.

KünstlerInnen und ihre Kunst

Nach Monaten mit geschlossenen Museen und Theatern, ohne Kunstevents und Ausstellungen möchte das Val d’Orcia Art Festival mit der Gesamtausstellung in Radicofani ein Zeichen setzen. Der Kulturverein Val d’Orcia Art Festival Ets ist eine Art „Werkstätte für Kunstmachenden“. Er hat sich vorgenommen, das Publikum wieder auf KünstlerInnen, und damit auf deren Kunst, aufmerksam zu machen. Ein weiteres Ziel des Vereins ist, aufstrebende KünstlerInnen konkret, auch durch Stipendien und Ausbildungszentren, zu unterstützen. Dabei versucht man, auch die alten Traditionen, wie das Korbflechten, wieder in Erinnerung zu bringen. Bei der Schau in Radicofani stellen über 20 KünstlerInnen ihre mit unterschiedlichen Techniken realisierten Kunstobjekte vor.

Wo: Radicofani (Provinz Siena)

Wann: 10.-12. September 2021

Informationen und Programm: www.valdorciaartfestival.it

Seit 2014 gehört die Landschaft des Orciatals zum Weltkulturerbe des UNESCO. 

Text: Nicoletta De Rossi – Aufmacher-Bild: Enea Barbieri

Erscheinungsdatum: 19.08.2021

Teile diesen Beitrag

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *