Das Monroc Hotel in Val di Sole

Das Monroc Hotel ist der ideale Ausgangspunkt für Entdeckungsreisen in das Val di Sole in der Region Trentino.

Monrac 3

Jeder Liebhaber von Outdoor-Aktivitäten kommt im Monroc Hotel auf seine Kosten, denn das Viersterne Hotel der Geschwister Monica, Romina und Christian ist der perfekte Ausgangspunkt für einen Aktivurlaub in der Region. Ob zu Fuß, mit dem MTB oder auf den Skiern: Diese Region lässt sich gerne entdecken! Man muss sich nur entscheiden, in welche Richtung. Das Val di Sole ist zwischen den Brenta-Dolomiten und dem Nationalpark Stilfserjoch eingebettet und erstreckt sich auf einer Länge von rund 40 km am Wildbach Noce entlang, auf einer Höhe von 600 bis 1800 Meter. Das Monroc Hotel liegt genau zwischen dem Nationalpark Stilfersjoch und dem Naturpark Adamello Brenta und bietet seinen Gästen ein Eldorado an allen möglichen Sportaktivitäten im Freien. Nach einem ganzen Tag voller Aktivitäten und viel frischer Luft kann man im SPA-Bereich mit geschlossenen Augen, bei entspannender Musik im Hintergrund und mit einem zarten Hauch von Kiefernduft in der Nase den Tag nachhaltig ausklingen lassen. Danach lässt man sich vom gemütlichen und eleganten Ambiente der Zimmer verwöhnen. Die beruhigenden und wärmenden Zimmer und Suiten sind im Monroc Hotel liebevoll bis ins kleinste Detail im modernen, alpenländischen Stil eingerichtet. So fühlt man sich wie in einem zweiten Zuhause und vergisst die Welt draußen – für eine erholsame Entspannung.

Genuss für jeden Geschmack
Jeder der Geschwister ist für einen verschiedenen Bereich verantwortlich, aber alle drei zusammen dachten als Italiener, dass es nicht angebracht gewesen wäre, eine internationale Küche auf der Speisekarte zu haben. Daher bieten sie ihren Gästen eine exquisite italienische Küche, aus regionalen Produkten. Probieren kann man sie im Restaurant oder im Lounge-Café. Der Küchenchef Simone De Marco und sein junges Team bieten für ENTDECKER kreative Gerichte, die traditionelle Küche mit modernen Rezepten kombinieren. INSIDER dagegen freuen sich auf Menüs, die sich an die klassische traditionelle Küche der Region und an das reiche kulinarische Erbe Italiens anlehnen. Für diejenigen, die eine Leidenschaft für gesunde Ernährung haben und gleichzeitig gut essen wollen, sind die vegetarischen VEGROC-Gerichte ideal – immer begleitet von regionalen Weinen aus der großzügigen Weinkarte.

Sportaktivitäten rund um das Monroc Hotel

Mountain Bike, Downhill, Freeride und Enduro: Das Val die Sole ist ein Eldorado für Radfahrer und wird demnächst Austragungsort der Mountainbike-Weltmeisterschaft mit Pisten für Downhill, Cross Country und 4Cross. Die Wege sind ausgeschildert, es gibt Shuttle zu den Tracks, geführte Touren und natürlich auch einen Verleih von Mountainbikes der neuesten Generation. Ein Radweg folgt dem Ufer des Flusses Noce auf 35 km.

Rafting & Wassersport: Mit seinem stets hohen Wasserstand ist der Fluss Noce ideal für spannende Rafting-Touren!

Trekking: Egal für welche Himmelsrichtung man sich entscheidet: Eine Wanderung inmitten der Natur und Landschaft dieser Region bietet sich immer an. Jede Woche empfiehlt das Hotel seinen Gästen geführte Touren. Mit der Seilbahn Daolasa fährt man bis auf 2200 Meter hoch und entdeckt ein Netz von über 450 km Wanderwegen!

Ski & Snowboard, Telemark und Freestyle: Direkt am Hotel findet man einen Ski-Verleih, Ski-Lehrer und eine Seilbahn. Das Skigebiet Campiglio Brenta Dolomiten ist eines der größten Skigebiete Europas mit 150 Pistenkilometern und 62 Liften.

Informationen: www.monroc.it 

Text: Nicoletta De Rossi    •    Bilder: Monroc Hotel, APT Val di Sole und Pillow Lab

Erscheinungsdatum: 31.05.2017

Teile diesen Beitrag