Auf einen Aperitif im Borgo Nonino

Besondere Cocktails hat Barmann Simone Maion bei dem Online-Event aus dem Borgo Nonino in Friaul-Julisch Venetien am 13. Juli 2021 zum Aperitif zubereitet. Zur Online-Veranstaltung lud die Italienische Handelskammer München-Stuttgart, ITALCAM, gemeinsam mit PromoTurismo FVG ein.

Borgo-Nonino-Online-NDR-1

Die Cocktails im Borgo Nonino sind außergewöhnlich. Vergessen wir die üblichen Sommergetränke und verlassen uns ganz auf das Können und die Kreativität des Barkeepers Simone Maion. Live aus Friaul-Julisch Venetien präsentierte er am 13. Juli 2021 seine Kreationen. Im Live-Stream bereitete er überraschend exquisite und erfrischende Cocktails mit den Produkten der Destillerie Nonino zu. Bei dem von ITALCAM und PromoTurismo FVG organisierten Online-Event lernten die Teilnehmer auch einige der Spezialitäten der norditalienischen Region kennen, die sich zum Aperitif eignen. Vorgestellt wurden der knusprige Fricut, die geräucherte Forelle Regina di San Daniele, der typische Kuchen Gubana und der Weißwein Ribolla Gialla, eine der ältesten heimischen Rebsorten der Region.  

Zusammen mixen und shaken im Live-Stream!

Unter der Anleitung von Simone Maion konnte jeder Teilnehmer zuhause leckere, zu den Spezialitäten der Region passende Cocktails selber zaubern. Zum Fricut empfiehl der Barkeeper aus Udine den Botanical Drink von Nonino, der zum Aperitif des Jahres 2021 international beim ISW Spirit Award erkoren wurde. Dazu verwendete Maion Ribolla Gialla oder Tonic Water. Zur Forelle bereitete er einen Cocktail mit dem Grappa Gin Monovitigno Picolit zu. Seine Empfehlung zum Gubana war ein Drink mit dem Grappa Nonino Riserva 5 Jahre.

Spezialitäten aus Friaul-Julisch Venetien vor Ort genießen

Die Online-Veranstaltung zum Live-Mitmischen und die Verkostung der typischen Produkte weckten bei jedem die Lust auf eine Reise nach Friaul-Julisch Venetien. In dem Borgo Nonino erlebt der Besucher auch den Alltag der Region rund um Udine: gepflegte Felder mit Sonnenblumen, Wein und Mais, hübsche kleine Borghi und eine leckere lokale Küche. Wer vor allem die Kulinarik dieser Region entdecken möchte, dem haben ITALCAM und PromoTurismo FVG die Wein- und Genussstraße (Strada del Vino e dei Sapori) empfohlen: eine unvergessliche Erlebnisreise, die jeder Feinschmecker und Genießer einmal ausprobieren sollte.

Die Veranstaltung fand im Rahmen der Aktion „True Italian Taste“ des italienischen Ministeriums für Außenangelegenheiten statt. Dadurch möchte man den Endverbraucher verstärkt auf die hohe Qualität echter italienischer Lebensmittel aufmerksam machen und dafür sensibilisieren. www.italcam.de

Produkte aus Friaul-Julisch Venetien: Bei dem besonderen Aperitif aus dem Borgo Nonino verwendete Barkeeper Maion ausschließlich lokale Zutaten aus der Region Friaul-Julisch Venetien: Produkte aus der Destillerie Grappa Nonino (www.grappanonino.it), der Fricut der Firma Pezzetta (https://pezzetta.it), die geräucherte Forelle Regina di San Daniele von Friultrota (www.friultrota.com), die Gubana der Konditorei Vogric (www.gubana.it) und der Spumante Ribolla Gialla der Azienda Agricola Adriano Gigante (www.adrianogigante.it).

Informationen: www.tastefvg.it und www.turismofvg.it

Text und Bilder: Nicoletta De Rossi – Bild Forelle: Friultrota; Bild Fricut: Pezzetta

Erscheinungsdatum: 15.07.2021

Teile diesen Beitrag

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *