Venaria Reale vor den Toren Turins

Ende Mai öffnet die Reggia Venaria Reale nach der Schließung wegen der Covid-19-Pandemie wieder: Das barocke Jagd- und Lustschloss in der Nähe Turins bezaubert mit seiner majestätischen Silhouette und den großartigen Gärten.

2 Venaria RealeA

Prächtig und zauberhaft erscheinen die Säle des Schlosses Reggia Venaria Reale in Piemont dem Besucher. In der gigantischen Anlage vor den Toren Turins erlebt er eine einzigartige, ja fabelhafte Atmosphäre. Wahrscheinlich wollte die Königsfamilie der Savoyer genau dieses Gefühl erzielen, als sie das Schloss mit seiner riesigen, 60 ha großen Parkanlage erbauen ließ. Diese Residenz des Hauses Savoyen, die zwischen 1699 und 1798 königlicher Palast war, steht seit 1997 auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes: Allein der 80 Meter lange Festsaal Galleria Grande des Barockmeisters Juvarra ist eine Reise und ein Besuch wert!  Die wunderschönen Giardini wurden 2019 zum schönsten öffentlichen Park Italiens erkoren.

Wo: Piazza della Repubblica 4, in Venaria Reale (Provinz Turin)
Wann: ab dem 30. Mai 2020
Informationen: zu Öffnungszeiten, Online-Reservierung und Tickets: www.lavenaria.it

Für den Besuch der Reggia, der Gärten und des nahe liegenden Castello della Mandria gibt es verschiedene Ticketmöglichkeiten.

Text: Sylvia Pastres

Bilder: La Venaria Reale

Erscheinungsdatum: 25.05.2020

Teile diesen Beitrag

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *