Weihnachten aus Licht auf der Piazza San Marco

Der Künstler Fabrizio Plessi widmet „seinem“ Venedig eine Lichtinstallation in Form eines Weihnachtsbaumes auf der Piazza San Marco.

NataleDigitale2

Der Kreativität Plessis sind keine Grenzen gesetzt: Der italienische Künstler errichtet im Herzen Venedigs eine neue Installation für seine Lieblingsstadt. Neben seinem Lichtkunstwerk „L’Età dell’Oro“ an den Fenstern des Museums Correr leuchtet der außergewöhnliche Baum aus Licht auf der Piazzetta San Marco zwischen den beiden hohen Säulen von San Marco und San Tòdaro.

Tatsächlich handelt es sich um eine hell leuchtende Installation aus 80, jeweils 1 Meter x 50 cm großen Modulen aus Licht, der die Form eines Weihnachtsbaums annimmt. Dieser Lebensbaum verbindet sinnbildlich Erde, Wasser und Himmel miteinander. „Diese evokative Skulptur beweist, auch diesmal, wie das Licht der Kunst den Weg zeigen wird, damit wir, alle zusammen, diese harten und dunklen Zeit überwinden können,“ betont Plessi. Die Installation ist eine Hommage an das Licht und eine klare und willkommene Botschaft für die Wiedergeburt des Lebens und der Beziehungen zwischen den Menschen – was tief in der Tradition der Lagunenstadt steht, die seit jeher von Austausch und Handeln lebt.

Wo: Piazzetta San Marco, in Venedig 
Wann: bis zum 6. Januar 2021

Informationen über Venedig und die Installation: https://www.veneziaunica.it/

Im Rahmen des Events „Le Città in Festa – Natale 2020“ wurde diese Installation durch die Stadt Venedig (Comune di Venezia) und das Unternehmen Vela Spa in Partnerschaft mit Assicurazioni Generali ermöglicht.

Text: Nicoletta De Rossi

Zeichnungen und Bilder: Installation Fabrizio Plessi und Vela Spa

Erscheinungsdatum: 04.12.2020

Teile diesen Beitrag

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *