Taler aus Kartoffeln mit roten Beten, dem typischen Casolet-Käse und geräuchertem Ricotta

Die Taler von Küchenchef Mattia Sicher sind eine Art Kartoffel-Ravioli mit einer besonderen Käse-Füllung. Die rote Farbe bekommen sie von den roten Beten. Der Küchenmeister interpretiert in seinem Restaurant „Alla Pineta” die lokale Trentiner Küche neu.

07 LUGLIO - Talleri Pineta2

Rezept von Küchenchef Mattia Sicher (Restaurant „Alla Pineta “ des Pineta Nature Resort im Nontal in Trentino).

Zutaten für 6 Personen

1 kg Kartoffeln  

650 g Mehl

300 g rote Bete

1 Ei

15 g Salz

Für die Füllung

100 g Casolet-Käse aus der Val di Sole

1 EL Grana aus Trentino (Trentingrana)

50 g geräucherter Ricotta

50 g Ricotta

Weiteres

Kochwasser; Butter; 1 kleine rote Bete, püriert

Zubereitung

Kartoffeln gründlich waschen und mit der Schale kochen. Die noch warmen Kartoffeln pellen, mit einer Kartoffelpresse zerkleinern und auskühlen lassen. Erst wenn die passierten Kartoffeln kalt sind, Mehl, Ei und die roten Beten dazugeben, gut verkneten und weiter zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig mit dem Nudelholz ausrollen, bis der Teig ungefähr 1 cm hoch ist. Teig in zwei Blätter teilen. Zutaten für die Füllung mixen und zu einer glatten Masse verarbeiten. Füllungshäufchen, nebeneinander mit etwas Abstand, auf ein Blatt Teig geben und das zweite Blatt Teig daran legen. Teigränder fest andrücken und die Häufchen als Taler (in beliebiger Größe) ausstechen. Salzwasser zum Kochen bringen und Taler 5 Minuten garen. Abseihen und gut abtropfen lassen.

Fertigstellen

Ein bisschen Kochwasser mit Butter und der roten Bete reduzieren lassen und damit die warmen Taler servieren.  

Informationen: www.pinetahotels.de

Bilder: Marco Varoli für Associazione “El Brenz”/Lunari Dal Nos 2020

Erscheinungsdatum: 28.04.2021

Teile diesen Beitrag

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *