Italien ist f.re.e-Partnerland 2020

Auf der Münchner Reise- und Freizeitmesse f.re.e hat Italien heuer die Rolle des Partnerlandes bekommen.

fre_pr_2020_01_Landschaft_Italien2

Italien ist auf der Reise- und Freizeitmesse f.re.e heuer der Hauptdarsteller. Im 50. Jubiläumsjahr der Münchner Messe übernimmt Bella Italia die Rolle des Partnerlandes. Die Vielfalt des Angebots Italiens ist beeindruckend: Zwischen dem Aosta-Tal im nördlichen Alpengebiet und der größten italienischen Insel Sizilien im Süden finden die Besucher eine Vielzahl an Möglichkeiten, ihren Urlaub auf der Halbinsel sportlich, kulinarisch und kulturell zu gestalten – auch im Zeichen der Nachhaltigkeit, denn nachhaltiges Reisen gibt es in Italien schon seit Jahren, beispielsweise in den zahlreichen Agriturismi und Borghi Diffusi.

2020 gibt es viele Gründe mehr, um in Italien Urlaub zu machen. Auf der Halbinsel werden drei Jubiläen gefeiert: Der 500. Todestag des Renaissance-Meisters Raffaello Sanzio wird durch verschiedene Ausstellungen groß zelebriert. Im Januar wäre Federico Fellini, einer der bedeutendsten italienischen Regisseure und Filmemacher, 100 Jahre alt geworden und am 6. August jährt sich der Geburtstag von Pellegrino Artusi, Begründer der nationalen italienischen Küche mit seinem Kochbuch “La scienza in cucina e l’arte di mangiar bene”, zum 200. Mal. Darüber hinaus ist 2020 das Jahr der historischen Züge in Italien: Mit „Ferrovie Italiane“ kann man in alten historischen Zügen die Landschaft im geruhsamen Tempo erkunden.

Die Italienische Zentrale für Tourismus ENIT – zusammen mit den Regionen Abruzzen, Emilia-Romagna, Friaul-Julisch Venetien, Marken, Piemont und Toskana – bietet den Besuchern die Gelegenheit, sich rund um das vielfältige Urlaubsangebot Italiens in der Halle A6, Stand 101, zu informieren.

Wo: Messegelände in München

Wann: 19. bis 23. Februar 2020

Informationen: www.free-muenchen.de

Redaktion sonoitalia Bild: Messe f.re.e

Erscheinungsdatum: 13.02.2020

Teile diesen Beitrag

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *