Gardaland hat wieder geöffnet!

Seit dem 13. Juni begrüßt Gardaland erneut seine Gäste – und damit ist er der erste italienische Vergnügungspark, der nach dem Lockdown wieder seine Türen geöffnet hat.

Gardaland_13giugno2020_09541A

Kinder und Familien können seit dem 13. Juni 2020 wieder den Vergnügungspark Gardaland in der Region Venetien besuchen – und das unbeschwert. Trotz einiger Maßnahmen, die für die Sicherheit der Besucher sorgen, können Alt und Jung Spaß und Entspannung im Park genießen. Die kleinsten Besucher freuen sich auf das beliebte „Peppa Pig Land“, während der Ramses-Platz, mit seinem Spektakel der tanzenden Brunnen in verschieden Farben,  Gäste jeden Alters bewegt und berührt.  Fast alle Attraktionen im Freien auch im Wasser sind den Besuchern zugänglich; dazu zählen zum Beispiel auch Oblivion oder Blue Tornado. In dieser Saison gilt aber ein eingeschränkter Zutritt zum berühmten Park am Gardasee. Da das Tageslimit circa 10.000 Personen betrifft, ist eine Online-Reservierung notwendig. Das neue System der Onlinereservierung zeigt das verbindliche Besuchsdatum an und gewährleistet dadurch die beschränkte Besucherzahl. Darüber hinaus ermöglicht eine weitere APP namens QODA die Reservierung der Attraktionen und  Plätze in einem der Restaurants im Park, um Warteschlangen und Ansammlungen zu vermeiden.

Informationen:  www.gardaland.it

Alle Abonnements für 2020 sind auch in der Saison 2021 gültig.  

Text: Sylvia Patres – Bilder: Gardaland

Erscheinungsdatum: 23.06.2020

Teile diesen Beitrag

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *