Die Mailänder Möbelmesse 2021 und das neue Konzept “supersalone”

In einem neuen Format präsentiert sich Anfang September die berühmte Mailänder Möbelmesse: Es heißt “supersalone”.

supersalone_aree comuni _ view2a

“supersalone” ist die besondere Veranstaltung der Mailänder Möbelmesse Salone del Mobile.Milano für das Jahr 2021. Auf dem Messegelände Fiera Milano in Rho präsentieren 423 Hersteller auf vier Hallen und 50 unabhängige Designer ihre neuen Produkte. Dazu kommen 170 Projekte von Studenten aus 48 internationalen Designschulen in 22 Ländern. “supersalone“ ist das erste große Messeevent in Italien nach der Pandemie und wird somit zum Symbol einer „neuen Renaissance“. „Es ist wesentlich, sich wieder treffen und austauschen zu können und die während der letzten 18 Monaten Pandemie hergestellten Produkte live zu sehen,“ behauptet Maria Porro, Vorsitzende der Möbelmesse Salone del Mobile.Milano.

“supersalone” als Endverbrauchermesse

Jeder – Fachpublikum und Endverbraucher – kann dieses Jahr die Neuheiten und die Trends auf der “supersalone” erleben – und das in der notwendigen Sicherheit. Die Möbelunternehmer stellen ihre Produkte in Wandsystemen aus. Die durch QR-Code gescannten Objekte kann der Besucher zu einem reduzierten Preis auf der Plattform der Möbelmesse kaufen, bzw. bestellen.

“supersalone” als nachhaltiges Event

Das ganze Ausstellungsmaterial der Veranstaltung ist recycelt und wird komplett wieder verwertet. Die Spannplatten sind zu 100% aus recyceltem Holz. Auf der Messe werden insgesamt 1,2 Mio Kilogramm CO2 eingespart. Darüber hinaus entsteht ein „Wald von 100 Bäumen“, der die Besucher bis zum Messeeingang der Porta Est begleitet. Weitere 100 Bäume findet das Messepublikum an verschiedenen Stellen des Messegeländes, beispielsweise in den Ausstellungsbereichen.  

Tipp: Identità Golose Food Court. Auf der Möbelmesse kann man auch leckere, von Sterneköchen und berühmten Konditoren zubereitete Gerichte kosten.

Wo: Fiera Milano, Rho (Provinz Mailand)

Wann: 5.-10. September 2021

Informationen: www.salonemilano.it

Die Eintrittskarten kann man nur online bestellen.

Zu dem Rahmenprogramm gehören 20 Persönlichkeiten der Kreativszene, verschiedene mit dem Compasso d’Oro ausgezeichnete Stühle, sechs berühmten italienischen Küchenchefs, fünf Filme und 200 Bäume des Mailänder Projekts „Forestami“.  

Zusammen mit dem Kurator Stefano Boeri hat ein internationales Team zur diesjährigen Veranstaltung beigetragen. Dazu zählen Andrea Caputo, Maria Cristina Didero, Anniina Koivu, Lukas Wegwerth, Marco Ferrari, Elisa Pasqual und Giorgio Donà. Fuorisalone: Überall im Stadtzentrum Mailands kann man in vielen Showrooms Inszenierungen mit den neuen Produkten bewundern.

Text: Nicoletta De Rossi

Bilder: Salone del Mobile.Milano – Bilder der Hallen mit Wandsystemen: ANDREACAPUTO.COM – Bild Kurator Stefano Boeri: Laila Pozzo

Erscheinungsdatum: 23.08.2021

Teile diesen Beitrag

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *