San Silverio auf Ponza

Das Fest für den Schutzpatron der Insel Ponza am 20. Juni ist bunt und aufregend. Die religiöse Tradition wiederholt sich auf der Hauptinsel des Pontinischen Archipels in der Region Latium jedes Jahr.

Ponza Harald G Koch

Am 20. Juni ist es wieder soweit auf der Insel Ponza: Die Statue des heiligen San Silverio wird auf dem prächtig mit Blumen geschmückten Corso Pisacane und den Hauptstraßen der kleinen Hafenstadt getragen. Danach wird die Figur des beliebten Stadtpatrons für einen beeindruckenden Umzug im Meer auf ein ebenfalls wunderschön geschmücktes Fischerboot geladen. Hunderte von Booten begleiten sie ins offene Meer hinaus: ein beeindruckendes Spektakel, das seinesgleichen in Italien sucht. Das Fest beginnt bereits am 9. Juni, wenn die Statue des heiligen Silverio nachts mit einer berührenden Bootsprozession nach Ponza kommt.

Wo: auf der Insel Ponza (Provinz Latina)
Wann: jedes Jahr am 20. Juni  

Informationen: www.ponzaviaggi.it

Dieses Jahr werden die Feierlichkeiten für San Silverio durch die Corona-Sicherheitsmaßnahmen bedingt, deswegen wird der feierliche Zug beschränkt stattfinden.

Teile diesen Beitrag

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *