Ab nach Italien: direkt von Nürnberg!

Der Nürnberger Flughafen bringt die fränkische Metropolregion Italien näher: Ab dem Frühling 2022 wird man von Nürnberg aus die italienischen Städte Bari, Bologna, Cagliari, Lamezia Terme, Neapel, Olbia, Palermo und Venedig direkt erreichen.

Ab in den Süden – und selbstverständlich nach Italien! Vom Nürnberger Flughafen „Albrecht Dürer Airport Nürnberg“ aus sind acht italienische Destinationen direkt erreichbar. Zu den Zielen zählen nicht nur weltberühmte Städte wie Venedig, Palermo oder Neapel, sondern auch bezaubernde Zentren, wie Bari, Bologna und Cagliari. Es geht um insgesamt acht Städte und deren Regionen auf der Halbinsel: Apulien (Bari), Emilia-Romagna (Bologna), Kalabrien (Lamezia Terme), Kampanien (Neapel), Sardinien (Cagliari), Sizilien (Palermo) und Venetien (Venedig). Nur beim Hören dieser Namen steigt schon die Sehnsucht nach Italien und einem Urlaub, den man in jeder dieser Regionen richtig genießen kann.  

In Gedanken sind die meisten von uns schon beim Koffer packen, nicht wahr? Wer Italien genießen und erleben möchte, kann dies jetzt direkt ab Nürnberg tun.

Informationen

Zum Flugplan des Nürnberger Flughafens “Albrecht Dürer Airport Nürnberg”: https://www.airport-nuernberg.de/flugplan

Mit der Low-Cost-Fluggesellschaft Ryanair sind Bari, Bologna, Cagliari, Lamezia Terme, Neapel, Palermo und Venedig von Nürnberg aus direkt erreichbar; Olbia und wieder Lamezia Terme mit der Fluggesellschaft Corendon Airlines.

Text und Bilder von Palermo und Venedig: Nicoletta De Rossi – Bild Flughafen Nürnberg: “Albrecht Dürer Airport Nürnberg”

Teile diesen Beitrag

Das könnte Sie auch interessieren...​