Ab in den Süden: der Urlaub 2021 in Italien

Urlaub in Italia: Ab dem 16. Mai 2021 sind Urlaubsreisen nach Italien wieder ohne Quarantäne möglich.

Mattinata-Baia-delle-Zagare-NDR

Lange Monate haben Italienliebhaber sich nach Italien gesehnt und von ihrer nächsten Italienreise beim Schauen von Fotos oder Videos geträumt. Jetzt ist eine lange ersehnte Nachricht endlich gekommen: Ab dem 16. Mai 2021 fällt der Quarantänepflicht für Urlauber aus der EU in Italien weg, und damit steht einem Urlaub auf der Halbinsel nichts mehr im Wege.  

Video zum Start der Sommersaison in Friaul-Julisch Venetien am 14.05.2021 – mit der Öffnung von mehr als 25.000 Sonnenschirmen entlang der Gesamtküste der Region
Latium

Von Nord nach Süd: auf Entdeckungsreise in Italia 

Nach Italien ohne Quarantäne einreisen darf ab Mitte Mai jeder EU-Bürger. Man braucht dazu entweder eine Impfung mit einem von der Europäischen Arzneimittelagentur EMA zugelassenen Impfstoff oder die Bestätigung einer abgeklungenen Corona-Infektion oder einen negativen Corona-Test (nicht älter als 48 Stunden).

So können Italienbegeisterte wieder den Stiefel von Norden bis in den Süden bereisen und den Urlaub in ihrer italienischen Lieblingsregion in vollen Zügen genießen. Schon am ersten Wochenende im Mai haben die Hotels auf der Halbinsel bereits geöffnet und auch die italienische Küche kann man im Freien wieder in Restaurants und Lokalen genießen – alles unter strengen Hygieneauflagen und unter Beachtung der Abstandregeln zur Sicherheit aller Gäste.  

Sardinien

Nützliche Informationen für Reisende finden Sie: hier

Aktuelle Infos über die Einreise nach Italien finden Sie: hier

Weitere Informationen über Italien: bei ENIT www.enit.de

Text und Bilder: Nicoletta De Rossi – Aufmacher-Bild: Baia delle Zagare, Apulien

Video Friaul-Julisch Venetien: PromoTurismoFVG

Erscheinungsdatum: 15.05.2021

Teile diesen Beitrag

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *